Wanderurlaub in Zwiesel mit den Kindern

Das Wandergebiet Zwiesel im Bayerischen Wald ist ideal für Familien mit Kindern geeignet. Ausflüge durch den Nationalpark können mit dem Besuch von interessanten Ausstellungen oder Bauernhöfen kombiniert werden. Für die Kleinen bieten sich viele Spielmöglichkeiten und Gelegenheiten, die Natur mit ihren Pflanzen und Tieren zu entdecken. Eltern genießen entspannt die sicheren Wege und die komfortablen Unterkünfte in den praktischen Ferienwohnungen.

Den Alten Kaufmannsweg bei einem Wanderurlaub in Zwiesel erkunden

Diese Strecke ist interessant für alle, die sich gerne mit den mittelalterlichen Gebräuchen und Traditionen beschäftigen. Der Kaufmannsweg führt auf den historischen Routen zwischen Böhmen und der Donau von Ludwigsthal bis nach Markt Eisenstein. Start ist am Bahnhof Ludwigsthal in Richtung Haus der Wildnis. Unterwegs läuft man durch ein Wildgehege, wo Luchse, Wölfe und Wildpferde in großen Freigehegen beobachtet werden können. Von dort geht es weiter in Richtung Ferdinandsthal und nach Markt Eisenstein. Dort bieten Restaurants und Cafés Erfrischungen an. Die Strecke von ca. 13,6 Kilometern kann in einer Zeit von vier bis fünf Stunden erwandert werden. Für den Rückweg ist eine Fahrt mit der Waldbahn eine schöne Lösung.

Rundwanderweg von Bodenmais zum Silberberg

Dieser schöne Rundwanderweg in Zwiesel führt die Wanderer zu einem alten Silberbergwerk. Er hat eine Länge von ca. 9,1 Kilometern und benötigt ca. drei Stunden Wanderzeit. Start ist in Bodenmais in Richtung des ausgeschilderten Silberberggipfels. Nach dem Anstieg sieht man auf der Kuppe die Spuren des ehemaligen Bergbaus. Von dort folgt man den Schildern in Richtung Bodenmais und erreicht kurz vor dem Ort das Bergwerkmuseum Bodenmais mit dem Barbarastollen. Bei einer Besichtigung des Stollens und des Museums erfährt man viel Wissenswertes zur Erzförderung in diesem Gebiet. Zum Abschluss kehrt man in einer der netten Gaststuben des Ortes ein.

Der Fischlehrpfad in Regen

Nicht weit von Zwiesel entfernt befindet sich der Fischlehrpfad in Regen. Dieser Wanderweg ist besonders für Familien mit Kindern geeignet. Die Strecke ist leicht zu bewältigen und macht einen Spaziergang am Nachmittag zu einem interessanten Erlebnis. Die Tour führt vom Ende des Waldschmidtparks am Schwarzen Regen entlang. Auf dem Naturlehrpfad weisen Tafeln und Richtungsschilder den Weg. Die Strecke von ca. 2,8 Kilometern kann man in einer Stunde ablaufen. Mit Kindern sollte man etwas mehr Zeit einplanen, um Fragen zu beantworten und spielerisch die Umgebung zu erkunden.

Ein Urlaub in Zwiesel macht die ganze Familie glücklich

Die Region um Zwiesel ist sehr attraktiv für Familienreisen, da hier ein vielfältiges Angebot große wie kleine Urlauber glücklich macht. Für Familien mit Kindern ist eine Ferienwohnung die ideale Unterkunft bei ihrem Urlaub in Zwiesel. Die Kleinen haben Platz zum Spielen und genießen die Nähe zu Mama und Papa. Schon gleich kann man eine passende Unterkunft für den Wanderurlaub in Zwiesel buchen!


Zwiesel
Preis anzeigen
Zwiesel
8,5
Sehr gut
67 Bewertungen
Preis anzeigen
Zwiesel
Preis anzeigen
Zwiesel
9,1
Exzellent
126 Bewertungen
Preis anzeigen
Zwiesel
8,0
Sehr gut
97 Bewertungen
Preis anzeigen
Lindberg
8,5
Sehr gut
33 Bewertungen
Preis anzeigen
Zwiesel
9,6
Exzellent
17 Bewertungen
Preis anzeigen
Zwiesel
9,1
Exzellent
13 Bewertungen
Preis anzeigen
Zwiesel
9,9
Exzellent
3 Bewertungen
Preis anzeigen
Zwiesel
8,2
Sehr gut
1 Bewertung
Preis anzeigen
Zwiesel
9,1
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Zwiesel
9,7
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Zwiesel
10
Exzellent
1 Bewertung
Preis anzeigen
Zwiesel
Preis anzeigen
Zwiesel
Preis anzeigen
Zwiesel
Preis anzeigen
Zwiesel
Preis anzeigen
Zwiesel
Preis anzeigen
Zwiesel
Preis anzeigen
Zwiesel
Preis anzeigen
Zwiesel
Preis anzeigen
Lindberg
Preis anzeigen
Zwiesel
9,1
Exzellent
126 Bewertungen
Preis anzeigen
Weitere Unterkunft für einen Wanderurlaub in Zwiesel
Vorherige Seite 1 2 3 Nächste Seite
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr