Das Bauernhaus in Bodenmais - eine einzigartige Lage genießen

Bodenmais ist ein heilklimatischer Kurort im Bayrischen Wald. Die Lage der Gemeinde ist in vielerlei Hinsicht einzigartig, so liegt Bodenmais im größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands und am Fuß des Großen Arber, mit 1.456m dem höchsten bayrischen Berg außerhalb der Alpen. Bereits seit dem der 15. Jahrhundert wurde hier nach Silber gegraben. Heute haben sich nur noch die Bleikristallmanufakturen erhalten.

Kulinarisch verwöhnen lassen beim Urlaubsaufenthalt im Bauernhaus in Bodenmais

Schlicht und einfach wie die Bayernwäldler früher lebten, so präsentiert sich auch heute noch ihre Küche: Von der deftigen Speisekarte nicht wegzudenken sind Schweinebraten, Reiberknödel und Kraut. Zu jedem Essen gehört in der Region Bodenmais ein zünftiges Bier dazu. Geschützt durch das Reinheitsgebot von 1516 wird Bier noch heute aus den Naturprodukten Hopfen und Malz gebraut.

Zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis - die Ferien im Bauernhaus in Bodenmais

An Feiertagen und zur Fastenzeit greift man gern auf Mehlspeisen zurück. Im Herbst stehen Wildspezialitäten auf dem Menüplan wie Hirsch oder Wildschwein - und wenn die Pilze aus dem Boden schießen, empfehlen sich die herrlichen Schwammerlngerichte aus Steinpilzen und Pfifferlingen. Beim Familienurlaub im Landhaus in Bodenmais ist für kleine Reiterleute auf dem ein oder anderen Ponyhof ein Ausritt durch die herrliche Natur ein besonders spannendes Erlebnis. Buchen Sie also gleich ein Bauernhaus in Bodenmais online.


Weitere Bauernhäuser in Bodenmais
Service Hotline 0 221 / 2077 4770
Mo - Fr: 8:30 - 19 Uhr. Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr